Sie befinden sich hier:  
  • Musical/
  • 5. Tag
 

Ja, auch heute begann der Tag mit einem schönem Frühstück, und dem noch schöneren Gesang davor: "So wie der kleine Vogel singt, so danken wir dem Herrn", was unser tägliches Gebet war.
Nach dem Frühstück wurde es dann gleich ein wenig stressig, denn wir alle packten unsere großen, schweren Taschen und kontrollierten, ob auch wirklich alles mitgenommen wurde. Nicht nur das, einige Unglückliche (wir!) durften noch ihr Zelt abbauen. Als der Bathke-Bus dann anrollte, wurde schnell alles verladen, Taschen und Kiddies, und los ging es nach Mestlin zur großen Premiere. Im Kulturhaus war schon komplett aufgebaut und vorbereitet, sodass die Proben nach ein paar Spielen starten konnten.
Zum Mittag essen gingen wir dann ins Pfarrhaus, wo schon leckere Nudeln mit Tomatensoße auf uns warteten. Mit vollem Bauch sprangen alle noch einmal auf die Slag-Line im Garten des Pfarrhauses und tollten herum.
Doch 14 Uhr ging es dann wieder zurück zum Kulturhaus um die Generalprobe durchzuführen. Um ehrlich zu sein, hatten wir alle ein wenig Angst, denn in dieser letzten Probe ging noch einiges durcheinander: hier saß der Text noch nicht, dort wussten einige noch  nicht, wo sie stehen mussten und im Allgemeinen war alles noch ein wenig chaotisch.
Doch die Zeit verging wie im Flug und die Kinder hatten (wieder einmal) Hunger und so gingen wir zum Kaffee trinken und Kuchen essen zum Pfarrhaus.
Dort wurde dann auch bis zur Aufführung gewartet.
...Und dann ging's auch schon los!

Liebe Grüße,
Julie und Merel

 

Kindermusikal © 2019